Kontakt

FinderTV GmbH
Arnoldsstr. 17-19
50679 Köln

Telefon 0221/8882240

Einladung zur KIK.07 - Die Kurzfilmnacht im Kunsthaus

Liebe Freunde des Kurzfilms,

wir freuen uns, daß wir bereits zum 7. Mal zur KiK ins Kunsthaus Rhenania einladen können. Auch dieses mal präsentieren wir eine bunte Mischung herausragender Kurzfilme aus den Bereichen, Doku, Thriller und Komödie. Die Regisseure und ihre Teams sind anwesend, erzählen von den Entstehungsgeschichten und Drehs der Filme und lassen sich gern von Euch löchern. Den musikalischen Rahmen setzten die  Kölner Jazzmusiker Albrecht Maurer (Violine) und Florian Zenker (Gitarre) 

Eintritt frei

Das Team von FinderTV freut sich auf Euch

Download des Flyers (PDF)

Download des Flyers (PDF)

Tigersprung

Regie: Boaz Kaiman, Peter Rosenthal und Marcus Seibert

Dieser animierte Dokumentarfilm erzählt die Geschichte des Kölner Radrennfahrers Albert Richter, der sich standfest den Nazis widersetzte und zu seinem jüdischstämmigen Mentor und Manager Ernst Berliner hielt. Albert Richter wurde beim Geldschmuggel in die Schweiz gefaßt und unter bis heute ungeklärten Umständen im Gestapogefängnis Lörrach ermordet. Der Film erzählt von der Spurensuche Ernst Berliners im Nachkriegsköln im Jahr 1966 wo er auf eine Gesellschaft trifft, die an eine Aufarbeitung der Geschichte kein Interesse zeigt. Der Film erhielt unter anderem den 2. Publikumspreis beim Kurzfilmfestival Köln.

Tigersprung

The Bitter with the Sweet

Regie: Ann Sophie Lidström

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Kurzfilmpreis, die Jury begründete das so "“The Bitter with the Sweet” ist ein Film, bei dem der Titel wie die Faust aufs Auge passt. Der Regisseurin und Kamerafrau Ann Sophie Lindström gelingt es, auf Augehhöhe mit den Protagonisten ungeschönt und ehrlich, aber vor allem mit Wärme und großer Sensibilität die Beziehung des Paares einzufangen. Näher könnte man den beiden Protagonisten nicht kommen, die Orte und Situationen im Film könnten nicht besser gewählt sein. Eine bestechend ehrliche Geschichte über zewei Menschen, die oft nicht miteinander, aber noch viel weniger ohne den anderen sein können.”

The Bitter with the Sweet

Monitored

Regie: Ingo Forsthofer

Zum erstenmal seit der Geburt ihres Sohnes gehen die jungen Eltern wieder aus. Zur Sicherheit haben sie dafür  ihr gesamtes Haus und auch das Kinderzimmer mit Überwachungskameras ausgestattet, die sie per App vom Restaurant aus kontrollieren. Es wird gerade das Dessert serviert, da meint die Mutter auf dem Tablet einen Schatten zu sehen….

Monitored

Zarte Momente

Regie: Sabrina Mertens

Bei einer „Kuschelparty“ trifft die einsame Jobcenter Mitarbeiterin Ute auf den polyamourösen,  etwas einfach gestrickten Jens. Wird das Zusammentreffen der beiden ein gutes Ende nehmen? Für Ihren Onetaker, der das Phänomen kommerzieller Kuschelgruppen genau beobachtet und subtil auf die Schippe nimmt wurde Sabrina Mertens bereits auf vielen Filmfestivals im In- und Ausland gefeiert.

Zarte Momente

Revolve

Regie: Andreas Olenberg + Nils Klatt

In der Isolation eines einsamen Waldgasthauses riskieren sechs Menschen ihr Leben bei einem Spiel mit hohen Einsätzen und kompromisslosen Regeln. Dieser Thriller ist nicht nur spannend und mitreissend, sondern auch filmisch perfekt umgesetzt. Nicht umsonst erhielt er 2014 den Deutschen Kamerapreis und war in der offiziellen Auswahl für die Filmfestspiele in Cannes.

Revolve

Die Konferenz

Regie: Lukas Herbrandt

Im niederländischen Bilderberg trifft sich die Weltwirtschaftselite, um Lösungen für die Probleme unseres Planeten zu finden. Der Konferenzvorsitzende macht einen ungeheuerlichen Vorschlag, der zur Auslöschung fast der ganzen Weltbevölkerung führen würde. Welche Argumente sprechen dafür, welche dagegen, wie wird die Konferenz sich entscheiden. 

Die Konferenz

Invisible Things

Regie: Harun Demir

Der Dolmetscher Jürgen Klein bemüht sich dem Deutschen Publilkum thailändische Alltagsgegenstände näher zu bringen und interpretiert dies auf seine ganz eigene Weise 

Invisible Things

Mit freundlicher Unterstützung von